“mediterran – atlántico”

Im Skulpturengarten

von Beate Niepel

in Bad Neuenahr

Mitten in Bad Neuenahr, in der Nähe des Kurgartens, befindet sich der wunderschöne Stadtgarten der Bildhauerin Beate Niepel, der sich innerhalb von 30 Jahren Stück für Stück entwickelt hat. Dieser Ort der Ruhe und Entspannung bietet seinen Besuchern eine Oase der Meditation und der Freude.
Nach der Flut und dem Wiederaufbau des Wohnhauses wurden auch Atelier und Garten wieder hergestellt.
Der Stadtgarten ist in verschiedene Bereiche aufgeteilt, die jeweils eine eigene Atmosphäre bieten. Es gibt Entspannungs- und Ruhezonen, die dazu einladen, den Stress des Alltags hinter sich zu lassen und einfach mal abzuschalten. Der Nutzgarten bietet frische Kräuter und Gemüse. Der naturbelassene Bereich hingegen ist ein Ort der Wildheit und Schönheit, wo man die Natur in ihrer ursprünglichen Form erleben kann.
An diesem Sonntag erwarten Dich eine Führung durch den Garten mit Beate Niepel. Danach folgt die etwas ungewöhnliche Lesung mit dem Autor Gregor Schürer „Das Beste fällt mir beim Rasieren ein“( Von der Lust und der Last am Schreiben). Die wunderbaren Klänge “mediterran – atlántico” von Oliver Jaeger (spanische Gitarre / Symphonetta) begleiten den Nachmittag.

Beate Niepel ist Bildhauerin und Kulturpädagogin, die in ihren Skulpturen abstrakte und figurative Elemente verbindet
https://www.beates-skulpturengalerie.de

Gregor Schürer wurde in Neuburg geboren, lebt in Heimersheim, Autor von mehreren Büchern:
https://gregor-schuerer.de/ueber-mich/

Oliver Jaeger ist an der klassischen Gitarre ausgebildet und hat an mehreren Projekten teilgenommen, wie „Mbenta Kanna“, „Duo Fado Instrumental“ usw. 2011 beginnt er mit einem Soloprogramm auf Gitarre. Ab 2016 setzte er auch die Symphonetta ein, ein akkordeonähliches Instrument, bis 1930 populär, jedoch in Vergessenheit geraten.
www.oliverjaeger.eu

Termin: 9.Juli – 14.00 – 18.00 Uhr

Max. Zahl der Gäste: 20

* AUSGEBUCHT *